Nutzungsbedingungen

GenuSport Knietrainer Header Tabletansicht

Nutzungsbedingungen für die GenuSport App

Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Bedingungen, unter denen Sie die App installieren und nutzen können. 

Mit Nutzung der App erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Nutzungsbedingungen. Diese Bedingungen stellen keine Abänderung und/oder Ergänzung eventuell zugrunde liegender Verträge dar.

1. Geltungsbereich

(1) Diese Nutzungsbedingungen gelten in der jeweiligen aktuellen Fassung für sämtliche Leistungen, die der Verantwortliche im Zusammenhang mit der GenuSport App erbringt. Sie gelten ergänzend neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der GenuSport GmbH (www.genusport.de/agb).

(2) Die Nutzungsbedingungen gelten auch für alle Updates und Programmergänzungen der GenuSport App.

(3) Diese Nutzungsbedingungen betreffen nicht das Verhältnis der Nutzer mit dem Plattformbetreiber, über den die App vertrieben wird. Die GenuSport App ist grundsätzlich nur über den Google Play Store (Google Inc.) erhältlich. 

2. Verantwortung

(1) Für die Erstellung der Nutzungsbedingungen verantwortlich:
GenuSport GmbH, Kastanienallee 26, 31224 Peine, info@genusport.de, www.genusport.de 

3. Änderung der Nutzungsbedingungen

(1) Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die jeweils aktuelle Version kann über die Homepage im entsprechenden Bereich (www.genusport.de/nutzungsbedingungen) oder in der Applikation selbst eingesehen werden.

4. Voraussetzungen für die Verwendung

(1) Für die bestimmungsgemäße Nutzung bzw. vollen Funktionsumfang der App ist ein kompatibles Trainingsgerät, der GenuSport Knietrainer, notwendig. Dieser kann direkt von der GenuSport GmbH über die Homepage (www.genusport.de/kontakt) zum Kauf bezogen werden. Die Nutzung der App selbst ist kostenlos. 

(2) Die Nutzung der App erfordert ein kompatibles Gerät (Tablet-PC) und Betriebssystem. Für die Installation und regelmäßige Updates sind zusätzlich ein Internetzugang und ein eigenes Konto beim Google Play Store erforderlich. Die Nutzung der App kann von der Leistungsfähigkeit dieser Faktoren abhängen. Die Erfüllung dieser Voraussetzungen, die sich von Zeit zu Zeit ändern können, liegt in der Verantwortung des Nutzers. Eventuelle Kosten und Gebühren für Endgerät, Internetzugang und Drittsoftware sind vom Nutzer entsprechend der Vereinbarungen mit den jeweiligen Anbietern zu tragen.

5. Leistungen der GenuSport App

(1) Die GenuSport App dient als Nutzeroberfläche für den GenuSport Knietrainer. Der GenuSport Knietrainer ist ein aktives therapeutisches Medizinprodukt, das als Ergänzung zu einer regulären Physiotherapie (des Knies bzw. des Beins) bestimmt ist, um in diesem Rahmen ein regelmäßiges Training der Kniestreckung, Oberschenkelkraft und Ansteuerungsfähigkeit der Muskeln zu ermöglichen. Mittels der App wird das Training durchgeführt und Trainingsdaten können eingesehen werden.

(2) Die Leistungen der App richten sich an Patienten mit zumindest einem therapiefähigen Knie oder an Therapeuten die ihr Leistungsangebot mit denen des GenuSport Knietrainers erweitern und diesen an Ihren Patienten, z.B. in der eigenen Praxis, anwenden möchten.

(3) Nachdem die App grundlegend für eine Art des Nutzers eingerichtet wurde (Anlegen eines Benutzerprofils für Patienten oder Therapeuten) bietet sie entsprechende Funktionen an, um die genannten Zwecke zu erfüllen. Der genaue Leistungsumfang wird in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

(4) Der Verantwortliche ist bemüht, die Leistungen möglichst fehler- und unterbrechungsfrei anzubieten. Allerdings können auch bei aller Sorgfalt Beeinträchtigungen hinsichtlich Bereitstellung und Funktionalität der App nicht ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf Verfügbarkeit der App oder einer bestimmten Funktionalität gegenüber dem Verantwortlichen besteht nicht. 

(5) Dem Verantwortlichen steht einseitig frei, die App jederzeit zu ändern, generell oder individuell einzustellen und/oder als entgeltliche Serviceleistung zu anderen Bedingungen anzubieten.

6. Nutzungs- und Urheberrechte

(1) Die Nutzung der GenuSport App ist kostenlos.

(2) Der Verantwortliche gewährt ein einfaches, räumlich nicht beschränktes und nicht übertragbares Recht zur Installation und Nutzung der App in bestimmungsgemäßer Art und Weise für persönliche und gewerbliche Zwecke auf einem kompatiblen Endgerät. 

(3) Jede darüberhinausgehende Nutzung ist ausgeschlossen und bedarf der vorherigen gesonderten schriftlichen Einwilligung durch den Verantwortlichen. 

(4) Die Nutzung der App kann beendet werden, indem die App geschlossen bzw. deinstalliert wird. Die Benutzerprofile, auch die der sekundären Nutzer (Patienten des Therapeuten, die in der Rehabilitationseinrichtung trainieren), können zusätzlich jederzeit innerhalb der App gelöscht werden.

(5) Die GenuSport App ist urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Software zu vertreiben oder anderweitig Dritten zu übertragen (einschließlich der Vermietung, Verpachtung, Leihgabe oder Unterlizenzierung). Es ist ferner untersagt, den Programmcode der Software oder Teile hiervon zu verändern, rückwärts zu entwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren, zu disassemblieren oder den Quellcode auf andere Weise festzustellen sowie abgeleitete Werke der Software zu erstellen.

(6) Sollten Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, erlischt das Recht zur Nutzung.

7. Mitwirkungspflichten des Nutzers

(1) Hinsichtlich des Nutzers unterscheiden wir zwischen primärem und sekundärem Nutzer. Primärer Nutzer ist die Person für die das Benutzerprofil bzw. die App eingerichtet wird. Das kann in der Art ein Patient oder Therapeut sein. Unter sekundärem Nutzer werden die Patienten verstanden, die vor Ort des Therapeuten (in der Rehabilitationseinrichtung) in einem gesonderten Patientenbereich (innerhalb des Therapeuten-Accounts) die App nutzen und ihr Training absolvieren.

(2) Die App darf ausschließlich vom Nutzer (primär und sekundär) verwendet werden. Der primäre Nutzer ist verpflichtet, alle zumutbaren Vorkehrungen zu treffen, um sein Endgerät vor unbefugtem Zugriff zu schützen und die PIN (im Falle der Einrichtung der App für einen Therapeuten) oder den PUK (wird von GenuSport bei Verlust der PIN gestellt) geheim zu halten. Insbesondere darf der Nutzer seine Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben.

(3) Bei der Verwendung der App hat der primäre Nutzer die für einen Gebrauch notwendigen Sorgfaltspflichten einzuhalten. Insbesondere ist er verpflichtet, regelmäßig eine Sicherung seiner Daten vorzunehmen. 

(4) Als primärer Nutzer ist der Therapeut außerdem dafür verantwortlich seine Patienten (sekundäre Nutzer) in den sicheren Umgang der App (und des Knietrainers) einzuweisen und über Kontraindikationen und Risiken aufzuklären. 

8. Gewährleistung/Haftung

(1) Da die App und die damit verbundenen Informationen und Dienste unentgeltlich überlassen werden, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der App, Informationen, Software und Dokumentation, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen.

(2) Es besteht kein Anspruch des Nutzers hinsichtlich Verfügbarkeit des Dienstes oder einer bestimmten Leistung oder Funktionalität.

(3) Der Verantwortliche kann nicht zusichern, dass die App auf allen verfügbaren Geräten oder in allen denkbaren Konfigurationen lauffähig ist. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Verwendbarkeit der App auf einem bestimmten Gerätetyp oder in einer bestimmten Konfiguration. 

(4) Der Verantwortliche haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige oder unvollständige Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der GenuSport App entstehen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

(5) Der primäre Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche Handlungen, die unter Verwendung seines Benutzerprofils getätigt werden. Dies gilt insbesondere auch für den individuellen Export der Trainingsdaten (personenbezogene Daten) durch den Nutzer. Der Verantwortliche übernimmt keine Haftung für fehlerhafte Übermittlung und/oder missbräuchliche Verwendung der Daten.

(6) Es liegt in der Verantwortung des primären Nutzers regelmäßige Datensicherungen durchzuführen. Für einen Verlust der Daten haftet der Verantwortliche nicht.

(7) In der Anwendung der App am Patienten und der Wahrnehmung seiner Fürsorgepflichten handelt der Therapeut vollkommen eigenverantwortlich. 

9. Datenschutz

(1) Es gelten unsere DSGVO-konforme Datenschutzbestimmungen. Sie finden die aktuelle Version unter: www.genusport.de/datenschutz

10. Rechtswahl

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

11. Sonstiges

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der anderen Bedingungen im Übrigen unberührt.